Bockshornklee

Trigonella foenum-graecum

Boxhornklee ist hierzulande noch nicht weit verbreitet, dafür aber vor allem in den Ländern Indien, Nordafrika, China und Australien zu finden. Im Plantcube werden die jungen Keimlinge geerntet. Diese eignen sich sehr gut als würzige Komponente für Salate oder können als Sprossengemüse verzehrt werden. Die Samen hingegen, welche aus dem Plantcube nicht zum Verzehr geeignet sind, werden sowie zum Kochen, als auch in der Naturheilkunde verwendet. Durch das würzige Aroma sind sie meist Bestandteil in Currypulvern und eignen sich zudem gut als Brot- oder Käsegewürz.

Keimung
2 Tage

Ernten in
14 Tagen

Ideal für

Salatgarnierungen, Currys, Reisgerichte, Suppen oder als gedünstetes Gemüse

Vitamin A
Vitamin C
Geschmack

etwas bitter, sehr aromatisch, leicht scharf

Wir haben noch viele weitere leckere Greens für dich.... lass dich hier inspirieren.