Reissalat auf asiatischer Art – super lecker, super einfach. Und besonders praktisch, wenn man noch Reis vom Vortag über hat.

30 Min. | 2 Portionen

asiatischer Reissalat

Zutaten

  • 1 Saatmatte Asia Salat
  • 100g grüne Bohnen
  • 100g Reis
  • 1 Stange Stangensellerie
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Sesamöl
  • Pfeffer

Schritt 1

Den Reis nach Packungsanleitung kochen und in einer größeren Salatschüssel etwas abkühlen lassen, sodass dieser lauwarm ist.

Schritt 2

Die grünen Bohnen waschen, Enden abschneiden und im kochenden blanchieren. Sie sollen noch schön knackig sein. Danach zu dem gekochten Reis geben.

Schritt 3

Eine Stange des Selleries abtrennen, waschen und in Scheiben schneiden. Zum Reis und den Bohnen hinzugeben.

Schritt 3

Den Asia Salat ernten und unter den Reis heben. Mit 2 EL Sojasauce, 1 EL Sesamöl und etwas Pfeffer abschmecken.