Zugegeben, hier werden mal ein paar andere Zutaten gebraucht – aber es lohnt sich definitiv für dieses Rezept in den Asia Markt zu gehen. Überzeug' dich selbst!

30 Min. | 2 Portionen

Soba Nudeln mit Brokkoli & Pak Choi

Zutaten

  • 1 Saatmatte Pak Choi
  • 1/2 Brokkoli
  • 120 g Buchweizen Nudeln
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • 1/2 Limette
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 TL Sesamöl, geröstet
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 g Sesamsaat
  • 1 EL Reisessig
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 TL Thai-Chilisauce (Sriracha)
  • 2 EL Sojasauce
  • Salz, Pfeffer

Schritt 1

Knoblauch schälen und fein würfeln.

Schritt 2

Brokkoli waschen und in kleine Röschen scheiden.

Schritt 3

Erdnussöl in einer großen Pfanne erhitzen. Brokkoli und Knoblauch auf mittlerer Hitze anbraten, bis das Gemüse weich wird.

Schritt 4

Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Abtropfen lassen und mit kaltem Wasser abspülen.

Schritt 5

Limette halbieren und Saft auspressen.

Schritt 6

Zitronensaft, Thai-Chilisauce, Sesamöl, Essig, Sojasauce, Ahornsirup und Chiliflocken zusammen verrühren.

Schritt 7

Den Brokkoli mit dem Knoblauch zu den Nudeln geben. Pak Choi ernten und ebenfalls unterheben. Dressing darüber geben und mit Sesam servieren.

Rezept zur Verfügung gestellt von der Kochapp KptnCook. Zum Rezept in der App geht’s hier.